PREDA – Philippinische Kinder- und Menschrechtsorganisation

Veröffentlicht: 8. März 2014 von die Crew in Termine / Projekte

PREDA (http://www.preda.org/en/) ist eine Kinder- & Menschenrechtsorganisation auf den Philippinen mit dem Ziel, drogenabhängige Jugendliche, Straßenkinder sowie Missbrauchsopfer  in ihrer Lebensbewältigung zu unterstützen.

preda-logo Die Deutschlandtour der Preda/Akbay Theatergruppe, die schon 2012 ein Erfolg war, wird vom 10.03.2014-20.04.2014 erneut stattfinden und vom PREDA Freundeskreis e.V. koordiniert. Das Musical-Drama „Once we had a Dream“ wurde von der PREDA-Jugendorganisation AKBAY entwickelt, erneuert und um eigene Texte der jugendlichen Schauspieler/innen ergänzt. Unter anderem wird am 27.03.2014 eine Aufführung  im Reutlinger franzK stattfinden.

Anlässlich dieser Theatertour laden die Jesusfreaks Tübingen zu einem Vortrag über PREDA mit Simon Mertens ein. Als freiwilliger Mitarbeiter hat er die Arbeit dieser Organisation auf den Philippinen ein knappes Jahr lang unterstützt und mitgestaltet. Er lebt aktuell in Tübingen, studiert dort Theologie, Germanistik sowie Erziehungswissenschaft und ist Mitbegründer des PREDA-Freundeskreises e. V.

Ort: Jakobus-Scheuer (Tübingen, Madergasse 7)
Zeit: Freitag, den 14. März – 20 Uhr

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.