UC Bones, IC an Army

Veröffentlicht: 28. Januar 2012 von Hartmut in Impulse

„Es war nur Weltraumschrott“, sagt die Welt. Also ihr eigener Schrott in der Weite des Raums. Gottseidank, doch nichts überirdisches! Alles bleibt beim alten also. ‚Same procedure as every year‘. Die Welt wie wir sie kennen und brauchen: Aufstehn, Arbeiten, Einkaufen, Essen, Arbeiten, Ferien… Schlafen! … Ja und der Stern von Bethlehem? … War doch auch nix anderes als ein Klumpen Stein, ein Brocken Eis bestenfalls… einer von X-Milliarden … was bleibt da noch zu sagen?! Außer: Dank der Wissenschaft! Sie hat es vollbracht: in unsren Köpfen wird’s heller, in unseren Herzen wird’s Nacht. Denn für unsere Herzen sind Fakten bedeutungslos. Fakten beruhen auf sich und weisen nicht über sich hinaus. Die rütteln nicht auf und machen keine Beine. Sie sind die Bestätigung der Situation der Festgestellten.  Die Wissenschaft, die Fakten schafft, das Opium des Volkes?! – wer hätte das gedacht? Zugegeben, eine andere Welt wäre ein echtes Wunder, aber wir glauben an ihre Möglichkeit! – und bekennen: Die Phantasie des Lebens ist das Wasser in der Wüste unseres Glaubens. UC Bones, IC an Army !!!  (Hesekiel 37,11-14). Religion ist die Poesie des Lebens. Es ist uns nicht selbstverständlich!

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.