Hey, praise the Lord!

Veröffentlicht: 7. November 2011 von Hartmut in News

Hammer story: die Internetadresse http://jesusfreaks-tuebingen.de war von einer Internetadressen-Okkupations-Firma in Besitz genommen worden und die wollten ermäßigt immer noch 150Euros fürs Freigeben. Da hab ich mich freundlich bedankt und bin auf die Adresse http://jesusfreaks-tue.de (die noch frei war) ausgewichen. Dabei hab ich die Kontaktperson von der Firma, dann noch im Namen der Jesus Freaks daran erinnert, dass Geld allein nicht glücklich macht. Und wisst Ihr, was jetzt passiert ist: die haben die die URL http://jesusfreaks-tuebingen.de einfach freigegeben und zwar absolut für nada, – chash-frei! Krass oder?! Voll spannend was wir mit Gott alles erleben dürfen !!!

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.